Posted on

VKIT: Transmission

Chlamydien Ăśbertragung

Chlamydien und Gonhorrö zählen weltweit zu den häufigsten STIs. Sie werden durch ungeschützten Sex – manchmal auch Toys – übertragen. Dabei ist es egal, wie oft, auf welche Weise (genital, oral oder anal) oder mit wem (hetero- oder homosexuell).

Oft bleiben STIs symptomlos – unbehandelt kann das schwere Folgen haben. Tests auf Chlamydien und Gonhorrö sind NICHT in der regulären gynäkologischen Vorsorge enthalten.

Chlamydien Dilemma